Menü

Tankbeschichtung erneuern | Baupro & Tüg

Tankbeschichtung „Heissbeschichtung“

Bedingt durch Schwefel und Kondenswasser, werden im Tank Korrosionen hervorgerufen.

Eine optimale Lösung bietet das Sandstrahlen. Hierbei werden Rost und Verunreinigungen mittels Hochdruck von den Tankwandungen gestrahlt.

Nach erfolgter Oberflächenbehandlung wird die 2-Komponenten-Beschichtung auf eine Temperatur von 85° erhitzt und anschließend auf die Tankwandung gespritzt.

Die Garantie von 20 Jahren und mehr unterstreichen die fast lebenslange Haltbarkeit dieser Beschichtungsvariante.

Sprinklerbehälter / Löschwasserbecken / Klärbecken

Unser Unternehmen bietet Ihnen einen umfassenden Service rund um die Montage, Inbetriebnahme und Sanierung von Sprinklerbehältern und Löschwasserbecken.

Unsere Leistungen:

  • Lieferung, Montage und Verrohrung von Sprinklerbehältern
  • Beschichtung von Sprinklerbehältern
  • Auskleidung von Löschwasserbecken mit entsprechender PVC Folie
  • Abdichtung von Klärbecken mit PVC Folie

FAQ Tankbeschichtung

1. Warum sollte ein Tank beschichtet sein?

Eine Tankbeschichtung schützt vor Korrosion. Diese entsteht durch eine Säure, die sich aus einer Mischung von Kondenswasser und den Bestandteilen des Öls zusammensetzt. Dadurch das sich die Lauge am Boden absetzt, wird der Tank im Laufe der Zeit durch Korrosionen beschädigt.

2. Wann sollte eine Tankbeschichtung durch Baupro & TÜG durchgeführt werden?

Jeder Tank ist am Anfang durch eine Walzhaut gegen Korrosion geschützt. Durch die Säure wird diese Schicht zerstört. In der Regel gilt daher, bei einer Korrosionstiefen bis zu 50 % der Tankblechstärke kann die Baupro & TÜG über die Sanierungsmaßnahmen entscheiden. Wird dieser Wert überschritten, muss ein zugelassener Sachverständiger zur Prüfung des Tanks angefordert werden, der dann die Sanierung freigibt.

3. Wie lange dauert eine Tankbeschichtung?

Je nach Tankgröße, Beschaffenheit und örtlichen Gegebenheiten dauert die Beschichtung ca. 4-8 Stunden. Zu dieser Tätigkeit gehört auch, dass der Tank im Vorfeld mit einem Sandstrahl gereinigt wird. Die Austrocknungszeit beträgt im Anschluss mindestens 12 Stunden. Danach kann der Tank wieder befühlt werden.

4. Wie läuft eine Beschichtung ab?

Zuerst wir der Tank mittels Sandstrahlanlage gründlich gereinigt. Durch den hohen Druck wird Rost, Ölreste von der Wand entfernt. Der Sand wird im Anschluss fachmännisch entsorgt. Nach dieser Behandlung wir der Tank mit einer 2-Komponenten-Epoxydharz-Beschichtung beschichtet und dabei versiegelt. Der aufgeraute Untergrund wird dabei lückenlos lackiert und wieder glatt. Durch dieses Verfahren können wir stark verrostete Tanks zu neuem Leben verhelfen.

5. Wie lange gibt die Baupro & TÜG Garantie auf diese Leistung?

Wir behandeln Tanks mit diesem Verfahren schon seit über 30 Jahren. Durch regelmäßige Kontrollen wissen wir, dass unsere ersten Behälter, auch noch heute gut geschützt sind. Daher bieten wir Ihnen eine Garantieleistung von 20 Jahren an.